.

bei Autismus

"Förderschwerpunkt Erziehung und Unterricht für Schülerinnen und Schüler mit autistischem Verhalten
Informationen und Ansprechpartner zum Förderschwerpunkt Autismus finden Sie auf Landesebene über die BIS (Beratungsstelle inklusive Schule) Autismus unter der Telefonnummer 0431-5403-196 und der Mailadresse:  bis.autismus@iqsh.de

Ansprechpartnerin im Kreis Pinneberg sind:

Maike Lohmann, Solin, Förderzentrum Pinneberg, Elmshorn, Wedel
Tel. 0177-8664036  maike.lohmann@iqsh.de
und
Angela Ehlers, Solin, Förderzentrum Barmstedt, Rellingen, Quickborn, Uetersen
Tel. 0157-70757210 angela.ehlers@iqsh.de

Der sonderpädagogische Förderschwerpunkt Autistisches Verhalten kann zu jedem Zeitpunkt des Jahres und der Schullaufbahn des Schülers durch ein sonderpädagogisches Gutachten festgestellt werden. Voraussetzung hierfür ist eine dokumentierte medizinisch -psychologische Diagnose einer Störung aus dem autistischen Spektrum durch einen Kinder- und Jugendpsychiater oder ein Diagnosezentrum (z.B. WOI, Pelzerhaken, KJP).
Die sonderpädagogischen Gutachten schreiben die koordinierenden Sonderpädagoginnen Frau Lohmann bzw. Frau Ehlers. Die Bis-Autismus kann auch bei einem Verdacht auf Autismus angesprochen werden. Seit 3 Jahren besteht unter der Leitung von Frau Lohmann und Frau Ehlers der Arbeitskreis Autismus . In diesem ist jedes Förderzentrum mit zwei Lehrkräften vertreten. Alle Arbeitskreisteilnehmer/innen haben an der Qualifizierungsreihe der Bis-Autismus teilgenommen. Die Treffen des Arbeitskreises dienen der Fortbildung, Koordination und dem fachlichen Austausch. Ziel ist es, durch die Qualifizierung den steigenden Unterstützungs- und Beratungsbedarfen in diesem Förderschwerpunkt gerecht zu werden.
Die Kollegen ersetzen die Bis-Autismus nicht, sondern arbeiten mit den Schülern vor Ort und erstellen die Förder-/Lernpläne."

(Zitiert aus der Rundverfügung 2016 des Kreises Pinneberg zur sonderpädagogischen Förderung)

Flyer Autismus

Download... (Größe: 713 kB; Downloads bisher: 644; Letzter Download am: 21.01.2018)

Dieser Artikel wurde bereits 3331 mal angesehen.

Powered by Papoo 2012
29868 Besucher